Schaut einmal herein das Schachspiel kann so auch entspannend sein,........................fs
   
 
  19 oMNkn
     
19. Offene Meisterschaft
von Neukirchen
2012 / 2013
                                                                                                                                                        
  


19. Offene Meisterschaft ging mit Favoritensieg zu Ende!
 
Am Ende des Turniers war es wohl keine Überraschung, dass
der (ehem. Neukirchener) Jörg Albert (Eiche Reichenbrand) das
Siegertreppchen besteigen durfte.
Mit DWZ 2000 war er an den Start gegangen und eine echte
Bereicherung. Lediglich Dr. Gerd Schwier und Wilfried Hahn
hatten sich gegen Ihn einen halben Punkt erkämpft.
Mit 7 aus 8 hat Jörg ein tolles Ergebnis erzielt. Immerhin 1,5
Zähler Vorsprung zum Zweitplatzierten.
 
Dabei sah es in Runde 8 lange so aus, als ob Uwe Müller (Nkn)
ihm noch einen halben Punkt abnehmen könnte. Doch in Zeitnot
war die Cleverness der Sachsenliga siegreich!
 
Über den zweiten Platz kann sich Wilfried Hahn freuen.
Der in Neukirchen gern gesehene Talheimer hat ebenfalls
keine Partie verloren. Er erzielte 5,5 Punkte. Durch die bessere
Wertung platzierte er sich punktgleich vor Frank Kapp (IFA Chemnitz).
 
Frank war in der letzten Runde mit Fortuna im Bund. Im Kampf gegen
den Vorjahressieger Daniel Erath (Rapid Chemnitz) hatte der einen
„Black out“ und verlor so seine Chance auf eine bessere Platzierung.
Er fiel auf Rang 4 zurück, statt die silberne Medaille zu erhalten.
 
5. wurde Mario Studnicka (Rapid) mit ebenfalls 5 Punkten.
Mehr vom Turnier erwartet hat sich wohl Stefan Kapp (IFA) der sich
an der Spitze der 4,5er platzierte.
7. wurde Uwe Müller, der in der letzten Runde den späteren
Turniersieger nicht bezwingen konnte.
Auf Platz 8 rangiert ein weiterer Neukirchener. 4,5 Punkte für
Gunnar Fischer, am Ende eine ordentliches Ergebnis.
9. wurde Marcel Dian (Rapid), 10. Karl-Heinz Lange (Nkn).
 
Auf „nur“ 4 Punkte kam die Gruppe ab Platz 11 bis19!
Dr. Gerd Schwier hat die beste Wertung, vor Gottfried Rümmler,
Wolfgang Knoll, Peter Kurze, Ingo Dietsch, Frank Schröder,
Dr. Wolfgang Uhlig (alle Neukirchen), Henry Neumann (Rapid),
und Ulrich Popp.
 
20. ist Boris Britner vor Thomas Hälzig (beide 3,5/Neukirchen).
Am Tabellenende finden wir Jens Heidrich (2,5/Nkn), Mike
Naumann (2,5/Nkn), Dr. Bernd Barta, der in der letzten Runde
kampflos verlor, Dr. Jörg Hohlfeld (Rapid) und Hans Derenthal
Neukirchen.
 
Das 20. Turnier ist schon in Vorbereitung.
 
 
Bisherige Sieger:         
 1.  1995 Roland Ketzscher 1
 2.  1996 Manfred Franz 1
 3.  1997 Manfred Franz 2
 4.  1998 Peter Fischer 1 
 5.  1999 Roland Ketzscher 2  
 6.  2000 Roland Ketzscher 3
 7.  2001 Falk Scheithauer 1 
 8.  2002 Birger Watzke 1
 9.  2003 Jörg Albert 1 
10. 2004 Birger Watzke 2
11. 2005 Birger Watzke 3  
12. 2006 Birger Watzke 4
13. 2007 Birger Watzke 5
14. 2008 Wolfgang Knoll 1
15. 2009 Daniel Erath 1   
16. 2010 Frank Schröder 1
17. 2011 Daniel Erath 2
18. 2012 Daniel Erath 3

19. 2013 Jörg Albert 2

 
SG Neukirchen, Abteilung Schach
Spielabende in der Oberschule/ Zi 5
 
Wir trainieren donnerstags
im Zimmer 5
der
Oberschule
ab 17.00 Uhr

SCHACH

Verstärkungen
für drei Mannschaften!
im Kampf um
Klassenerhalt
und
Aufstieg können wir gut
gebrauchen!
Werbung
 
"
2. Landesklasse Staffel C
 
Unsere Mannschaft wieder auf Landesebene dabei
IFA 3:5 SGNkn 1
Bezirksliga Chemnitz Staffel A
 
2. Mannschaft auf Bezirksebene unterwegs
SGNkn 2 4:4 VSV Plauen
2. Bezirksklasse
 
Punktspielserie ohne Abstiegschancen
SGNkn 3 6:2 Döbeln
Chemnitzer Verbandsliga
 
Neukirchen vielleicht mit vier Mannschaften im Spielbetrieb
 
Bis Heute 6 Besucher!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
carpe diem