Abteilung Schach/ SG Neukirchen Erzgebirge
Training Donnerstags in der Oberschule, Hauptstraße 56

AKTUELLES

      letzte Meldung:      

Update 15. Juni 2021

Schach in der Schule ist erlaubt!!! Wir treffen uns am Donnerstag

den 17. Juni in der Aula

___________________________________________________________
12.05.2021
Schach in der Schule noch nicht erlaubt!!!

Uli bleibt aber drann, ......

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Austragung der 9. Runde des Spielbetriebes 2019/2020

für den  18.07.2021 beschlossenSchachverband Sachsen

https://www.schachverband-sachsen.de/spielbetrieb/news-spielbetrieb/2701-austragung-der-9-runde-des-spielbetriebes-am-18-07-2021-beschlossen.html

 

____________________________________________________
unser lieber Schachfreund Hans Derental verstorben

___________________________________________________________
12.05.2021
Schach in der Schule noch nicht erlaubt!!!

Uli bleibt aber drann, ......

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

                                                       Gunnar Fischer verstorben



Hier spielte Gunnar gegen Ingo Dietsch (links)

Für uns Schachfreunde völlig unerwartet verstarb am 01. Mai 2021 unser Mannschaftskamerad Gunnar Fischer viel zu früh.

Gunnar war ein ausgesprochen sympathischer, humorvoller und hilfsbereiter Mann, der auch im Privaten die Gutmütigkeit und Vorsicht sowie den Realitätssinn ausstrahlte, die er beruflich vermittelte. Mit ihm konnte man auch glänzend über aktuelle und außerschachliche Themen erörtern und Witze reißen. Dazu pflegte er einen schier unbezwingbaren Optimismus und einen wohltuenden Familiensinn.

Ich hatte in meiner Funktion als Mannschaftsleiter stets seine verbindliche und zuverlässige Art geschätzt, abgesehen davon, dass er einer unserer erfolgreichsten Schachspieler war, der auch wesentlich zu unserem Aufstieg in die 2. Landesklasse und den 4 Klassenerhalten in dieser Liga beigetragen hatte. Mit seinem unerschütterlichen Optimismus frönte er  - selbstverständlich -  dem risiko- und einfallsreichen Kombinationsspiel, das immer wieder von genialen Opfern gespickt zu Siegen für ihn und seine Mannschaften betrug. So krönte er auch im September 2020 seine Letzte Partie mit einem genialen Angriff mit Turmopfer zum Sieg. Stets war es ein besonderer Genuss, an Gunnars Nachbarbrett zu spielen und seine Partien aus nächster Nähe erleben zu dürfen, zumal er für seine Kontrahenten immer ein tröstendes Wort übrig hatte, aber auch mit Stolz Kiebitzen Einblick in seine Partieführung gewährte. Dazu kam, dass er mit seiner leidenschaftlichen und kraftstrotzenden Spielweise die Mannschaftskameraden inspirierte, die Hoffnung auf Mannschaftspunkte nährte und seine Partien zumeist lange ausspielte. So hatte die SGN am 18.09.2016 als Aufsteiger aus der Bezirksliga beim damaligen Absteiger aus der 1. Landesklasse in Crimmitschau anzutreten und vor diesem Gegner gehörigen Respekt an den Tag gelegt, bis Gunnar uns zeigte, wie es geht: Springeropfer auf f7 im 5. Zug und die mit frischem Mut beseelte Neukirchner Acht fuhr in der Folge einen ungefährdeten 6:2-Sieg ein.

Kennen gelernt hatte ich Gunnar beim Ramada-Cup-Turnier in Halle am 11.04.2003, als er noch für Gornsdorf spielte. In den Jahren ab 2009 trafen wir uns regelmäßig als Gäste zu den Duellen im Rahmen der Offenen Neukirchner Meisterschaft, die er in der Saison 2015/16 souverän gewann und ansonsten stets im Vorderfeld abschloss.

Gunnar war ein Meister des Gambits und des schnellen Spiels. Dazu war er ein begeisterter Blitz- und Schnellschachspieler, der der SG Neukirchen bei keinem Turnier dieser Spielart fehlen durfte. Selbst Gegner aus höheren Spielklassen mussten gegen seine rasche Auffassungsgabe und seine Offensivspektakel öfters die Segel streichen. In den Jahren 2016 und 2017 wurde er Sieger der Neukirchner Blitzserie, in den weiteren Jahren verhinderte derartigen Erfolg meist Gunnars Urlaubsplanung, auf Grund der er Turniere verpasste.

Dass Gunnar nun nicht mehr unter uns ist, fühlt sich unwirklich an. Wir waren geschockt über die Nachricht, auch weil man in der Zeit dieser Pandemie es irgendwie nicht glauben kann, keinen Beweis hat und sich nicht aussprechen kann, denn man kann sich nicht treffen. So werden wir uns künftig wohl immer wieder fragen:

    Wo ist der Spieler, der diese begeisternden unorthodoxen Partien spielte?

    Wo ist unser Partner beim Blitzschach?

Wo ist der Schachfreund, der Lutz Gerstenbergs Schach-Quiz vollständig gelöst     hatte?

Wo ist der Spieler, der seine Vereinskameraden zur Chemnitzer Stadtmeisterschaft begleitete und mitspielte?

Wo ist der Mensch, mit dem man auch über ganz andere Dinge lachen und streiten   konnte?                 

    Und wo ist unser Kamerad der ersten Mannschaft von Neukirchen?

    Gunnar, wo bist du?   Du fehlst uns!

Selbstverständlich sind wir in unseren Gedanken bei Gunnars Familienangehörigen und wünschen ihnen von ganzem Herzen viel Kraft, um diesen enormen Verlust zu verkraften.

Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles,

niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.

Und von dieser möchten wir keine Sekunde missen.

 

Daniel Erath

im Namen der 1. Mannschaft der SG Neukirchen

_______________________________________________________________________________________________________________________________________
Ich habe mit Bestürzung diese Nachricht gelesen!
Gunnar war mir immer ein angenehmer Sportfreund, mit dem man auch manchmal kämpfen musste/konnte.
Wir verlieren in dieser Zeit einen Schachspieler, der den Verein und jeden Einzelnen von uns geachtet und vorangebracht hat.
Meine aufrechte Anteilnahme, auch im Namen der Schachabteilung der
SG Neukirchen

Frank Schröder

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
..... das sollte gelesen werden, ....

https://www.schachverband-sachsen.de/lsb/2692-bankrotterklaerung-fuer-den-breitensport.html

 Schade, aber wohl wahr!


---------------------------------------------------------------------------------------------

Nepomniachtchi vorzeitiger Sieger des Kandidatenturniers

Die spannende Phase des Kandidatenturnieres (beginnt:fs 22.04.2021)
ist vorbei, Herausforderer steht fest.......... 27.04.2021

https://en.candidates-2020.com/

...........................................................................................................................

30 Jahre Schachverband SachsenVerbandstag 2020/2021

https://www.schachverband-sachsen.de/?view=article&id=2691:verbandstag-2020-2021&catid=109

Unser Chef, Ulrich Popp wurde als Stellvertretender Beisitzer  
in das Wettkampf- und Turniergerich gewählt!
Uli wir unterstützen Dich in unserem Rahmen, viel Erfolg! (fs 20.04.20221)

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Schach im Hörspiel

https://www.ardaudiothek.de/hoerspiel/zug-um-zug-wie-eine-schachpartie-das-schicksal-lenkt-krimi/87852106 

-----------------------------------------------------------------
DSB-KADER-CHALLENGE

https://www.schachbund.de/news/jugend-weiterhin-vorn-frederik-svane-und-jana-schneider-fuehren-bei-der-dsb-kader-challenge.html

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Schach am Brett, Übertragung bei ChessBase

auch einmal reinschauen

https://www.schachverband-sachsen.de/aktuell/covid-19-pandemie/2670-perspektiven-fuer-den-saechsischen-sport.html

http://www.chemchess.de/


Am 21. Februar 2021 verstarb unser Schachfreund Dr. Gerd Schwier



Hier von links Daniel Erath, Dr. Gerd Schwier und Wolfgang Knoll

______________________________
Habe mit Erstaunen festgestellt, dass Dank Corona nun auch bei folgenden Sportarten
kampflose Partien entscheiden,
Handball - siehe WM in Ägypten - , oder Volleyball .........fs.......(24.01.2021)


Deutsche Schach-Online-Liga

https://www.schachverband-sachsen.de/turniere-dsb/2658-dsol-die-zweite.html

als  Beispiel: https://dsol.schachbund.de/tabelle.php?s=2021&l=3b

Chemnitzer SC Aufbau, schaut mal rein! fs 17.01.2021

SchachQuiz2020
       - Lösungsprinz 2020 -          

Am Quiz beteiligten sich als Initiator, Lutz Gerstenberg, mit „Zwischenfragen“  Wolfgang Knoll, Thomas Gritz und Gunnar Fischer.  An den Lösungen versuchten sich: Gunnar Fischer (alles gelöst),
Karl-Heinz Lange (alle Aufgaben Schach-Quiz gelöst), Daniel Erath und Mario Studnicka (jeweils eine Schach-Quiz-Aufgabe gelöst)!

Sieger ist nach meiner Auswertung Gunnar als aktivster Teilnehmer, vor Karl-Heinz Lange und den zwei bronzenen Platzierungen von Daniel Erath und Mario Studnicka. Auch wenn die Beteiligung recht übersichtlich war, sicher ausbaufähig ist, möchte ich mich bei allen Genannten für die Initiative und Aktivität bedanken. 
  fs 11.01.2021 

 --- ein gesundes Schachjahr---
               2021-----------






Ausstellung in der Erzgebirgssparkasse
Lutz hat ein interessantes Sortiment zusammengestellt!




Viel Glück und Gesundheit! fs 31.12.2020


Liebe Schachfreunde,
 
das Jahr ist rum, der Covid hat uns dieses Jahr ganz schön in die Suppe gespuckt. Unsere 100-Jahrfeier konnten wir knicken, unser Stollenblitz ist ausgefallen, aber ich werde die Hoffnung nicht aufgeben. Wenn wir ganz unten sind kann's nur noch bergauf gehen! Und Schach kann man ja trotzdem irgenwie und irgendwo spielen.
In diesem Sinne wünsche ich allen Schachfreundinnen und Freunden einen guten Rutsch ins neue Jahr und vor allem bleibt GESUND!!! Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!
 
Mit den besten Grüßen
Euer Uli
 
PS: Im Anhang das 1. Blatt des neuen Schachkalenders 2021, auf der Geburtstagsseite!

http://www.chemchess.de/



SchachQuiz2020
siehe Seite Schach - Lösungsprinz 2020
Liebe Schachfreunde und Schachfreundinnen, das Quiz ist nun am Ende,
letzte Aufgabe online, natürlich nicht in erster Linie für die Starken, bzw. die unterforderten gedacht, sondern für den Nachwuchs und die, die Lust haben, mal etwas aufzufrischen, was eigentlich Routine sein sollte,......
das neue "Rätsel" zum Thema Ablenkung ist eingefügt.   fs 18.12.2020.

Heute eine Zwischenfrage von Gunnar
.....siehe Schach-Lösungsprinz 2020......



 .....aus der Inflationszeit......
Liebe Grüße von Lutz Gerstenberg! Nach dem Motto, wir lassen uns nicht unterkriegen!

Heute eine Zwischenfrage von Thomas Gritz

Das bescheidene Jahr 2020 geht zu Ende.
In der Hoffnung auf bessere Zeiten, wünsche ich allen
eine besinnliche Adventszeit!

Bleibt gesund und optimistisch, jeder hat wohl schon ähnliche harte Situationen gemeistert, also Kopf hoch!
Nach dem Moto jetzt erst Recht!

P.S. Für mich war es die beste Punktspielsaison seit 1974! Es war also nicht alles schlecht!

 Liebe Schachfreunde/din ich wünsche allen eine besinnliche Zeit 



SchachQuiz2020
Heute eine Zwischenfrage von Wolfgang Knoll, viel Spaß!

1812 hatte Napoleon  im Krieg gegen Rußland die Hauptstadt Moskau erobert  und besetzt , konnte aber diese Stadt , die von den Russen selbst in Brand gesteckt worden war ,  nicht  halten und musste aus Moskau wieder abziehen und den Rückzug antreten. (18.10-14.12.1812) Dabei wurde er von der russischen Armee ständig  an den Flanken verfolgt  und vor allem von den russischen Kosaken stark bedrängt. Es gelang ihm in Folge eines Fehlers  der russischen Armeeführung  einen wichtigen Fluss -die Beresina- zu überschreiten und damit sich und Teile der Armee  vor der völligen Vernichtung zu retten. Napoleon flüchtete nach der auch noch  verlorenen Völkerschlacht von Leipzig  nach Paris , von wo aus er von den Siegern vorübergehend auf  die italienische  Insel Elba verbannt wurde. 

Aufgabe: Treibt mit der russischen Kavallerie (Weiß)   Napolen  (schwarzer König) aus Moskau zurück und zeigt , daß ihr besser  manovrieren könnt  als einst die russische Armee , indem ihr Napoleon nicht über die Beresina entweichen lasst , sondern ihn schon dort gefangen nehmt. Wenn Euch dies nicht gelingt , müsst ihr ihn bis nach Paris treiben und dort  nach 14 Zügen Matt setzen . 

Viel Erfolg! Euer Wolfgang


Spielbetrieb bis Ende Februar ausgesetzt - Einzelne Veranstaltungen je nach Situation möglich

 

 

Logo SVS

 

Geschrieben am 08. November 2020

René Plötz

Kategorie: SVS - Spielbetrieb

 

In der Vorstandssitzung wurde ebenfalls die Situation im Spielbetrieb der Jugend und Erwachsenen erörtert.

Hierbei wurde festgestellt, dass der 9. Spieltag im Spielbetrieb der Erwachsenen aufgrund der nötigen Vorbereitungszeit für die Vereine sowie Weihnachts- und Winterferien nicht vor Ende Februar stattfinden kann. Der Landesspielausschuss wird hierzu per Beschluss und in Abschätzung der Infektionslage über die Fortführung entscheiden.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Schachfreunde

die Schule ist für Freizeitaktionen gesperrt.
Schach fällt also bis auf weiteres aus!
Bleibt alle gesund und munter 

Euer Uli


 

Logo SVS

Auch der LSB bestätigt, dass der Vereinssport ab 02.11.2020 bis vorerst 30.11.2020 eingestellt ist, nachzulesen unter https://www.sport-fuer-sachsen.de/sportnachrichten/detail/kein-vereinssport-im-november/

Verschiebung des 9. Spieltages des Punktspielbetriebes auf unbestimmte Zeit beschlossen 

Die SG Neukirchen bedankt sich bei Allen, die trotz der Absage der Feierlichkeiten, mit uns fühlen, gratulierten und auf bessere Zeiten hoffen! Stellvertretend das Bild eines Präsentes!

fs 29.10.2020


Sehr geehrte Damen und Herren,
leider muss ich heute mitteilen, dass wir die Feierlichkeiten zu

„100 Jahren Organisiertes Schach in Neukirchen“

im Zusammenhang mit Covid 19 absagen müssen.

Liebe Schachfreunde
die SG Neukirchen Abteilung Schach führt 
ein Kinder-Turnier

am Freitag den 30. Oktober 2020 durch.

Gäste sind willkommen! Das Turnier ist auf 40 Personen begrenzt!

Aus gegebenem Anlass, bestehen wir natürlich auf die Einhaltung

unserer Hygienekonzeption! Inklusive einer vorherigen Anmeldung!

Das Turnier bildet den Auftakt unserer Feierlichkeiten,

 

Wer daran teilnehmen möchte! Bitte bei uns melden!

--------------------------------------------------------------------------------------- 

Liebe Schachfreunde
die SG Neukirchen Abteilung Schach führt die Vereinsmeisterschaft im Blitzschach 2020
am Freitag den 30. Oktober, in einem Turnier durch.

Gäste sind willkommen! Das Turnier ist auf 40 Personen begrenzt!

Aus gegebenem Anlass, bestehen wir natürlich auf die Einhaltung

unserer Hygienekonzeption! Inklusive einer vorherigen Anmeldung!

Das Turnier ist ein Teil unserer Feierlichkeiten,

(Bitte bis spätestens 28. Oktober um eine Information

wer daran teilnehmen möchte! )

--------------------------------------------------------------------------------------- 

Liebe Schachfreunde!

Die SG Neukirchen Abteilung Schach führt zu Ehren
100 Jahre organisiertes Schach in Neukirchen/Erz.
ein Schnellschachturnier durch.
Dazu haben wir 4er Mannschaften eingeladen!
Aus gegebenem Anlass, bestehen wir natürlich auf die Einhaltung
unserer Hygienekonzeption!

Das Turnier bildet im Anschluss, an die Festveranstaltung einen weiteren

 

Höhepunkt unseres Jubiläums.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 Liebe Schachfreunde
die SG Neukirchen Abteilung Schach führt zum Abschluss der Festveranstaltungen
100 Jahre organisiertes Schach in Neukirchen
am 1. November 2020
eine Simultanveranstaltung mit einem
Großmeister durch!
Interessenten melden sich bitte bei uns!

---------------------------------------------------------------
1. Bezirksklasse Chemnitz, Staffel A: Runde 8

Sieger der Nachholepartie der 1. Bezirksklasse Staffel A heisst Neukirchen 2!
Gratulation!
Mit dem gewonnenem Match gegen Blumenau
 wurde die Aufstiegchance in die Bezirksliga gewahrt. 
In einer Woche entscheidet sich, wie schwer das Endspiel gegen Niederwiesa wird.
Bei einem Sieg der Grün-Weißen, spielen sie in der letzten Runde gegen Neukirchen um den Aufstieg!

fs 5.10.2020
-------------------------------------------------------------------------------------------------------


13. Chemnitzer Blitz – Grand - Prix – Serie 2019/20

mit 7. Turnier bei SV Eiche Reichenbrand beendet

(Frank Schröder, 18.09.2020)

 

Nachdem uns das Corona-Virus eine längere Pause verpasst hatte, spielten wir am 18. September die Serie zu Ende.

Meine Befürchtung, die „ausgehungerten“ Schachfreunde des schnellen Spieles würden mich mit Anmeldungen überhäufen, haben sich zu meiner Verwunderung zerschlagen.

Die Organisation, unter den besonderen Hygienebedingungen, war nicht ganz einfach, brachte dennoch die Favoriten in den „Turniersaal“ der Eiche.

Da sich nur 7 Schachfreunde zum Spielen einfanden, konnte das Turnier von der Terrasse in die Gaststätte verlegt werden. Die so verbliebenen 6 Spieler einigten sich auf ein doppelrundiges Turnier. Ich habe die Ergebnisse erfasst und die Siegerehrung vorbereitet.
Das kleine, aber doch spannende Abschlussturnier, gewann durch die erste Wertung (Spiele gegeneinander) Edwin Fischer von der Eiche Reichenbrand vor Robert Wetzel von Grün-Weiß Niederwiesa, mit jeweils 8,5 Punkten. Der Sieg in der letzten Runde gegen Dr. Günter Schmidt, brachte Kay Kempe vom Chemnitzer Schachclub Aufbau 95 noch den dritten Platz. Weiter spielten Tim Georgie und Dr. Jens Arnold beide Eiche.


Robert Wetzel, Edwin Fischer und Kay Kempe


Sieger der gesamten Serie wurde in diesem Jahr, mit der Idealpunktzahl von 50 (5 gewonnene Turniere), Edwin Fischer vor dem Vorjahressieger Robert Wetzel mit 39 und Kay Kempe mit 29 Wertungspunkten. Die Vereinswertung konnte SV Eiche Reichenbrand, unangefochten mit 107 Punkten, vor dem Chemnitzer SC Aufbau 95, 77 Punkte, und Grün-Weiß Niederwiesa mit 43 Punkten nach 2019 wieder gewinnen bzw. verteidigen.


Dr. Günter Schmidt, Edwin Fischer und Dr. Jens Arnold

Insgesamt kämpften in dieser Serie 48 Schachfreunde aus 9 Vereinen, um Spaß am Schachbrett zu haben, und Wertungspunkte für Einzel und Vereinswertung zu erringen.

 

Über eine Weiterführung der Blitz-Grand-Prix Serie ist noch nicht entschieden.

Derzeit erscheint es mir nicht sinnvoll eine Ausschreibung zu veröffentlichen.
Bleibt gesund

Frank Schröder
SG Neukirchen Erzgebirge/ Abteilung Schach

-------------------------------------------------------------------

Logo SVS

2. Landesklasse, Staffel C:
Runde 8 am 20.09.2020 um 9:00 Uhr

  Schachverein Erzgebirge Stollberg 1    4,5-3,5      SG Neukirchen/Erzg. 1

Wunder von Stollberg ist ausgeblieben - ein Remis
oder gar ein Sieg waren sicherlich möglich, uns aber

nicht gegönnt! fs

-------------------------------------------------------------------------------------------

 

SG Blumenau 2         3,5 - 4,5           SG Neukirchen/Erzg. 2

1. Bezirksklasse Chemnitz, Staffel A: Runde 8

         
Spiel verlegt auf den 04.10.2020 um 09:00 Uhr

https://www.schachverband-sachsen.de/images/stories/SVS/Ordnungen_und_Richtlinien/WTO_2019-07-01.pdf

_______________________________________________________________________________

Fortsetzung des Spielbetriebes im Herbst mit Sonderspielbedingungen beschlossen

 

Logo SVS

------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Schachfreunde,

am 27.8.2020 19:00 trafen wir uns in der Aula!

Tagesordnung:

1. Mitgliederversammlung
2. Mannschaftsaufstellungen alte/neue Saison
3. 100-Jahrfeier und Aktuelles sprechen,
Es waren lediglich 13 Mitglieder erschienen!
i.V. fs 28.08.2020
____________________________________________________



Es wird wieder Turnierschach gespielt! Schaut mal nach Magdeburg.......


https://www.schachbund.de/

Auch uns bekannte Seniorinnen und Senioren spielen!

https://dsenem.de/index.php/65/rangliste-65

________________________________________________________________________



Uli und Lutz gratulierten Gottfried Rümmler zum Geburtstag!
Er hat sich sichtlich gefreut:


fs 8/2020

 _________________________________________________________________

Aktuelle Entwicklungen im Punktspielbetrieb

 

Logo SVS

======================================================================

Chemnitzer Turm-Open 2020 abgesagt

 

Turniere - Verschiedene

Geschrieben am 26. Juli 2020 von Günter Sobeck

Coronabedingt muss das für dieses Jahr vom 01.-04.10.2020 geplante Chemnitzer Turm-Open leider ausfallen.

 



Abteilungsversammlung
am 27.8.2020 19:00 in der Aula
  

Verbandstag 2020Logo SVS

28.11.2020, 10:00 Uhr,
Pavillon der Hoffnung (ehemalige Messehalle 14), Puschstraße 9, 04103 Leipzig

https://www.schachverband-sachsen.de/geschaeftsstelle/verbandsmitteilungen/2569-verbandstag-2020-weitere-informationen.html


Von der DSB Seite informiert
SCHACHBUNDESLIGA WIRD BIS ZUM FRÜHJAHR 2021 VERLÄNGERT

Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Schachbundesliga e.V. am 12. Juli hat ein Antrag auf Austragung der restlichen Runden der aktuellen Saison in einer zentralen Veranstaltung im Herbst keine hinreichende Mehrheit erhalten. Somit wird die Saison bis zum Frühjahr 2021 verlängert und es können erst zur Saison 2021/2022 wieder Aufsteiger aus der 2. Bundesliga aufgenommen werden. Weiterlesen unter

https://www.schachbund.de/spielbetrieb-news/schachbundesliga-wird-bis-zum-fruehjahr-2021-verlaengert.html


Aula in den Ferien nicht nutzbar!
Trainingspause in den Schulferien!
Individuelle Spiele sind angesagt,..............
Schulferien vom 20.07. bis 28.08.2020



In der Freien Presse ist heute (23.06.2020) auch ein Artikel
Lutz und die Ausstellung!

Von links Ulrich Popp, Rüdiger Schmidt (Filialleiter der Sparkasse Neukirchen) und Lutz Gerstenberg


Ausstellung in der Sparkasse Neukirchen abermals ausgetauscht!







https://www.schachbund.de/news/erste-vereine-oeffnen-ihre-spiellokale-wieder.html

Liebe Schachfreunde/freundin

Die Gemeindeverwaltung Neukirchen hat uns ab sofort
die Wiederaufnahme des Schachtrainings
in der Aula der Oberschule
unter Einhaltung der Coron-Schutz-Verordnung vom 3.6.2020
genehmigt.
Ich habe ein Hygienekonzept erstellt welches unbedingt einzuhalten ist
und dies auch von Seiten des Schulträgers konrolliert wird.
 
Also bis Donnerstag den 18.6.2020
Mundschutz nicht vergessen!
 
Euer "Chef"

Der Sart auf dem Weg zu neuen Zielen ist gelungen!

Die Planung zur 100-Jahrefeier ist auf 30. Oktober ausgerichte!

Ein Neuer Termin für die Abteilungsversammlung
(Ich schlage vor, dass wir uns am 27.8.2020 19:00 in der Aula treffen um,......siehe mail)
steht noch nicht fest!


Am 18. Juni 2020 trafen sich ca. 8-10 Schachfreunde in der Aula.
Das war der "mit Abstand" und "Tarnung"  lustigste Spielabend seit Wochen.
Entscheidend zur Durchführung des Trainingsabends ist die Einhaltung des Hygienekonzeptes.
So tragen wir uns in eine Anwesenheitsliste jeweils mit der Verweildauer ein. Figuren, Uhr,
die Bretter und Tische/ Stühle werden desinfiziert. Die geringe Spielerzahl und die grosse Aula
sind  gute Voraussetzungen die Risiken zu minimieren.
Endlich muss regelmäßig gelüftet werden, mal sehen, wie es weiter geht.

19. Juni 2020fs
bleibt gesund
_______________________________________________________

Zur Geschichte des Schachspieles in Neukirchen empfehle ich

das Ambtsblatt Neukirchen zu lesen!

Februar 2020 Teil 1

März Teil 2

April Teil 3

Mai Teil 4 und Abschluß (geschrieben von Ulrich Popp)


https://www.neukirchen-erzgebirge.de/rathaus/buergerservice/amtsblatt



Spielbetrieb bleibt bis zum 31. August eingestellt

 

Liebe Schachfreunde,

der Vorstand hat auf seiner Sitzung am Montag entschieden, dass der Spielbetrieb bis 31. August nicht wieder aufgenommen werden wird. Für den JSBS wurde die SMM im Juni/Juli abgesagt, so dass bis dahin keine Meisterschaften im SVS und JSBS stattfinden werden.

Auch weiterhin hat eine große Zahl von Vereinen keinen Spiel- bzw. Trainingsort, so dass eine Terminsetzung der beiden noch fehlenden Runden im Punktspielbetrieb der Männer oder Meisterschaften der Jugend vor den Sommerferien nicht möglich ist.

Wie euch bereits bekannt ist, wird im Schachbund gerade nach einer Lösung für den Bereich der Bundesligen gesucht. Für diese ist mit einer Entscheidung nicht vor dem 21.06. zu rechnen, wobei auch eine weitere Vertagung denkbar ist.

Der Landesspielausschuss strebt auch weiterhin eine Fortführung der unterbrochenen Meisterschaften an und hofft, dass dies noch im Herbst möglich ist.

Hinsichtlich der Regelungen der WTO werden die Termine für die Anmeldungen von neuen Mannschaften und Spielgemeinschaften (31.05.) ebenso wie der Termin zur Abmeldung von Mannschaften für den Spielbetrieb (30.06.) auf unbestimmte Zeit verschoben. Die neuen Termine werden zeitlich so veröffentlicht, dass den Vereinen ausreichend Zeit für An- und Abmeldungen bleibt.

Im Falle der Fortsetzung von Ligabetrieb und der Pokal-MM möchte ich noch darauf hinweisen, dass beide SVS-Veranstaltungen -und nur diese- hinsichtlich ihrer Spielberechtigungen aufgrund von §4 WTO zum Spieljahr 2019/2020 gehören. Für den JSBS gilt dies für die SMM analog.

Spätere Veranstaltungen gehören hinsichtlich ihrer Spielberechtigungen zum neuen Spieljahr 2020/2021, welches am 01.07.2020 beginnt.

Zuletzt aktualisiert: 30. Mai 2020
____________________________________________
Schnellschach Turnier Limbach-Oberfrohna abgsagt.
............................................................................................

Vorläufige Einstellung des Spiel- und Geschäftsbetriebes

Im Spielbetrieb des Erwachsenenbereiches sind betroffen:

--------------------------------------------------------------------
Liebe Schachfreunde,

auch am Turnierbetrieb des Frohburger Schachclubs geht die aktuelle Lage
rund um Corona natürlich nicht einfach so vorbei, weshalb ich alle
Interessenten und Teilnehmer an unseren Turnieren kurz über deren
weiteren Verlauf informieren möchte. 

weiterlesen bei Frohburger Nachrichten........
............................................................................................
 
SCHACHMUSEUM STRÖBECK BRAUCHT SPENDEN
Das Jahr hat begonnen, Optimismus sollte unser steter Begleiter sein. Im Schachdorf hat es gebrannt.
Der Wiederaufbau ist problematisch und nicht ohne finzielle Hilfe zu stämmen!
Wer kann, sollte das Museum unterstützen,......................fs 9.1.2020


    30 Jahre SVS - Jubiläum in diesem Jahr         

SVS in Gefahr?

Verbandstag am 04.04.2020 auf unbestimmte Zeit verschoben

https://www.schachverband-sachsen.de/mitteilungen-des-vorstandes/2512-verbandstag-am-04-04-2020-auf-unbestimmte-zeit-verschoben.html



Diese Vereinswebseite wurde mit Homepage-Baukasten.de gebaut.
Tipps zur Erstellung